Bulletin 3/2019

Bulletin 3/2019:         September  bis  Dezember 2019

Deutsch-Französische Gesellschaft Tübingen e.V.

Cercle Franco-Allemand de Tübingen

Mitglied der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.

Präsidentin: Anneliese Grabau (07071/66467)
grabau.mail@web.de
Vizepräsidentin und Schatzmeisterin:  Chantal Datz (07071/26926)
chdatz@web.de
Schriftführerin: Gertrud Huhn (07071/52650)
gthuhn@t-online.de

Beisitzer:

Valentin Deslandes (07071/56790)  info@icfa-tuebingen.de                                                        Ursula Apfelbach (0715/62344)                                                                        applecreek@outlook.de
Christa  Oroz  (07071/45548)
christa.oroz@gmx.de
Marta Schwemann (07071/62549)
Brigitte Zoll (07071/73918)
p-b-zoll@gmx.de
Ehrenpräsident:Dr. Dr. h. c. Josef Molsberger (07472/23368)                         molsberger@uni-tuebingen.de

Anschrift:
DFG   Tübingen
c/o  Chantal Datz
Stauffenbergstr. 60
72074 Tübingen
http://www.dfg-tuebingen.de
E-Mail: dfg-tuebingen@t-online.de

                                 Bulletin 3/2019:  September bis D ezember 2019

 

 

VERANSTALTUNGEN  SEPTEMBER  BIS  DEZEMBER  2019

                             

 

 

Mardi 3 septembre 2019

Après-midi français

Hôtel Krone, Tübingen, à 15.00 heures.

 

Vous dont la langue maternelle est le français, vous qui avez appris ou apprenez le français et aimeriez le pratiquer plus souvent (quel que soit votre niveau), venez nous rejoindre pour un bavardage amical et détendu en français autour d’une tasse de café. Pour plus de renseignements téléphonez à Chantal Datz, 07071/26926.

 

 

Donnerstag, 12. September 2019

 

Führung „Wohnen unterm Regenturm“

Hundertwasser Innenhof, Neckarstraße 3, Plochingen

 

Bei dieser Führung erfahren Sie Wissenswertes über die Plochinger Wohn- und Geschäftsanlage „Wohnen unterm Regenturm“ sowie die Philosophie des Künstlers Friedensreich Hundertwasser.

 

Beginn: 15 Uhr, Plochingen Info, Marktstraße 36, Dauer ca. 1 Stunde.

Anschließend Kaffeerunde.

Abfahrt mit dem Zug in Tübingen: 13.37 Uhr (in Reutlingen: 13.48 Uhr).

Rückfahrt ab Plochingen: 17.30 oder 17.44 Uhr.

Die Führungsgebühr übernimmt die DFG.

Anmeldung bis Donnerstag, 5. September, bei Christa Oroz, Tel.: 07071/45548 oder christa.oroz@gmx.de

Bitte geben Sie an, wenn Sie für die Zugfahrt das Metropoltagesticket in Anspruch nehmen möchten: je nach Mitfahrerzahl pro Person 9 bis 10 Euro.

 

Mittwoch, 11. September bis Sonntag, 15. September 2019

UMBRISCH-PROVENZALISCHER MARKT IN TÜBINGEN

Dieser einzigartige Markt mit seinem mediterranen Flair lockt Jahr

für Jahr viele Besucher an.

 

Freitag, 13. September 2019

 

15.00 Uhr TREFFEN auf dem Marktplatz ab 15.00 Uhr vor dem Café Ranitzky. Bei schlechtem Wetter im Ranitzky, 1. Etage.

 

Mardi 1er octobre 2019

Après-midi français

Hôtel Krone, Tübingen, à 15.00 heures.

 

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Führung durch die Ausstellung EX MACHINA LEONARDO.
Da Vincis Maschinen zwischen Wissenschaft und Kunst

Zur 500. Wiederkehr des Todestages von Leonardo da Vinci präsentiert das MUSEUM DER UNIVERSITÄT TÜBINGEN (MUT) auf dem Schloss 50 große Nachbauten der Maschinenentwürfe nach den Zeichnungen Leonardos. Sein Lebenswerk umfasst Wissenschaft, Kunst und innovative Technik.
Beginn: 15.30 Uhr.
Eintritt:  3 Euro, die Führungsgebühr übernimmt die DFG. Anschließend Kaffeerunde. Lokal wird vor Ort bekannt gegeben.
Für Menschen mit Behinderung (Schwerbehindertenausweis Telefonnummer 07071/920555.

Anmeldung bis 10. Oktober 2019 bei Anneliese Grabau,
Tel. 07071/66467 oder grabau.mail@web.de

 

Mittwoch, 30. Oktober bis Mittwoch, 6. November 2019

Französische Filmtage

 

Mardi 5 novembre 2019

Après-midi français

Hôtel Krone, Tübingen, à 15.00 heures.

 

Mittwoch, 20. November 2019

Vorstandssitzung.

17.30 Uhr im Institut Culturel Franco-Allemand.

 

Dienstag, 3. Dezember 2019

 

W e i h n a c h t s f e i e r  und  A p r è s – m i d i

15.00 Uhr im Hotel Krone.

Es wäre erfreulich, wenn viele Mitglieder daran teilnähmen. Gäste sind herzlich willkommen.

Die Feier wird musikalisch umrahmt.

 

Vorschau:

Donnerstag, 16. Januar 2020

„Tirer les Rois“ und Après-midi français um 15.00 Uhr im Hotel Krone, voraussichtlich mit Klavierbegleitung.

 

MITGLIEDERVERSAMMLUNG UND JAHRESEMPFANG 2019

Am 19. Mai 2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der DFG Tübingen im Institut Culturel Franco-Allemand statt. Nach den Berichten der Präsidentin, der Schatzmeisterin und der Kassenprüferinnen erteilte die Mitgliederversammlung dem Vorstand einstimmig Entlastung. Der Haushaltsplan für 2019 wurde ebenso einstimmig gebilligt.

Einstimmig wählte die Mitgliederversammlung die bisherigen Kassenprüferinnen Frau Steck und Frau Eggenweiler-Seidler für ein weiteres Jahr in dieses Amt.

Mit Dank an die erschienenen Mitglieder, an den Vorstand und an die Kassenprüferinnen schloss Präsidentin Grabau die Sitzung.

Bei dem anschließenden Jahresempfang konnte die Präsidentin viele Gäste, darunter auch Vertreter benachbarter und befreundeter Deutsch-Französischer Gesellschaften, begrüßen. Der neue Direktor des Institut Culturel Franco-Allemand, Valentin Deslandes, stellte sich vor und betonte die gute Zusammenarbeit mit der DFG Tübingen. Ein Sänger der Gruppe ‚Chans Artisans‘ umrahmte mit bekannten französischen Chansons den Empfang.

 

Unser Ehrenpräsident, Prof. Dr. Molsberger hielt einen interessanten und spannenden Vortrag über die VDFG, die Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa, deren Präsident er von 2002 bis 2010 war. Er referierte kurz die Geschichte dieses „Dachverbands“, der 1957 in Wetzlar auf Initiative von Elsie Kühn-Leitz von damals 18 DFGs gegründet worden war. Heute hat die VDFG mehr als 150 Mitgliedsgesellschaften in Deutschland.  Sie arbeitet eng zusammen mit der Fédération des Associations Franco-Allemandes in Frankreich. Prof. Molsberger berichtete auch, wie er den „Elsie-Kühn-Leitz-Preis“ der VDFG beim Kongress in Leipzig 2003 an Werner Spies, 2005 in Bayreuth an Jean-Claude Juncker und 2007 in Wetzlar an den Fernsehsender ARTE verleihen konnte.

 

Präsidentin Grabau dankte dem Hausherrn Valentin Deslandes, dass er freundlicherweise das Institut für die Mitgliederversammlung und den Jahresempfang geöffnet hatte.

 

BÜCHERPREISE DER DFG TÜBINGEN FÜR

 BESTES FRANZÖSISCH-ABITUR

Auch in diesem Jahr stiftete die DFG Tübingen wieder Bücherpreise für das beste Abitur im Fach Französisch bzw. das beste Abi-Bac.

Auf der Abiturfeier de KEPLER-GYMNASIUMS am 6. Juli 2018 in der Hermann-Hepper-Halle konnte Präsidentin Grabau dem Abiturienten Julian Denker zum Camus-Preis für das beste Abi-Bac gratulieren. Die DFG Tübingen stiftet dafür traditionell einen Band der Sammlung „Pleiade“.

Zur Übergabe des Schülerpreises anlässlich der besten Abiturnote im Fach Französisch hatte sich das WILDERMUTH-GYMNASIUM als würdigen Rahmen den Festsaal der Universität ausgesucht. Eine ausführliche Gestaltung mit musikalischen Beiträgen, Ansprachen, der Übergabe des Elisabeth-Käsemann-Preises an zwei Abiturienten in Anwesenheit ihres Bruders und die Rede der Scheffelpreisträgerin, die ihre Mitstreiter im Schlusswort aufgerufen hat, den weiteren, neuen Weg nicht rasch, sondern glücklich anzugehen, ließ die Zeit schnell voranschreiten.

DFG-Vorstandsmitglied Brigitte Zoll konnte der Abiturientin Luise Herrmann neben der Urkunde eine 4-bändige Anthologie überreichen. Angesichts der fortgeschrittenen Stunde vor Ausgabe von 109 Zeugnisurkunden blieb nur ein kurzer Moment des Austausches. Das Klarinetten-Duo der Schule, ebenfalls Abiturientinnen, beendete mit einer Klezmer-Intonation die Feier.

 

 

 

 

 

Veranstaltungen der Deutsch-Französischen Gesellschaft

REUTLINGEN

 

Freitag, 6. September 2019: Reutlinger Weindorf.

12.00 Uhr im überdachten „Café Sommer Zelt“.

 

Tables Rondes françaises : Les mercredis 11 septembre, 9 octobre, 13 novembre, 11 décembre 2019, 8 janvier, 12 février 2020.

19 :00 h, Museumstr. 7 (Haus der Jugend), Reutlingen.

 

Samstag, 28. September 2019: Besuch bei RITTER SPORT in Waldenbuch.

Treffpunkt: Kreuzeiche, 13.10 Uhr. Bitte Fahrgemeinschaften bilden!

Beginn der Besichtigung: 14.00 Uhr.

Anmeldung bis Dienstag, 24. September 2019 bei Jocelyne Renz,

Tel.: 07121- 506144,  E-Mail: jocelynerenz@yahoo.de

 

Mittwoch, 23. Oktober 2019: Besuch bei ROMINA-Mineralbrunnen, Germanenstr. 21, 72768 Reutlingen.

14.00 Uhr (Die Führung dauert 2 Stunden). Eintritt pro Person: 5 €.

Im Anschluss Kaffeerunde im Restaurant „Edelweiß“, Sickenhäuser Str. 202, Reutlingen.

Anmeldung bis Dienstag, 19. Oktober 2019, bei Jocelyne Renz, Tel.: 07121-506144,  E-Mail: jocelynerenz@yahoo.de

 

Samstag, 16. November 2019: Gemeinsames Mittagessen in der Backstube vom „Café Sommer“, Reutlingen.

Anmeldung bis Dienstag, 12. November 2019, bei Jocelyne Renz, Tel.: 07121-506144,  E-Mail: jocelynerenz@yahoo.de

 

Samstag, 7. Dezember 2019: Vorweihnachtlicher Nachmittag.

16.00 Uhr, Museumstr. 7, Reutlingen.

 

Donnerstag, 9. Januar 2020: Mutschelabend.

Restaurant „Mylos“, Kaiserpassage 7, Reutlingen.

Anmeldung bis Montag, 6. Januar 2020, bei Ursula Bolz

 

 

 

VERANSTALTUNGSKALENDER ICFA

September – Dezember 2019

Mi., 11. Sept. – So., 15. Sept.: 25. Umbrisch-provenzalischer Markt in Tübingen.

 So., 15. September: 26. Tübinger Erbe-Lauf.

Das deutsch-französische Team „Les Bleus“ läuft mit den Logos von Tartes Cézanne und dem Institut.

Di., 17. September, 20:00 Uhr: Stammtisch auf Französisch. Eintritt frei. Im Café Haag.

Mo., 23. September, 19 :00 Uhr : Les Lundis du cinéma. Cycle Melville ½ : Le cercle rouge/Vier im roten Kreis. F 1970, 140 Min., OF mit dt. UT. Mit anschließender Diskussion und Umtrunk. Moderation: Catherine Brillot und Julia Furmanczyk. Eintritt frei, Spende willkommen, im ICFA.

Mo., 30. September, 19:00 Uhr: Les Lundis du cinéma. Cycle Melville 2/2 : L’armée des ombres/Armee im Schatten. F 1969, 150 Min., OF mit dt. UT. Mit anschließender Diskussion und Umtrunk. Moderation: Catherine Brillot und Julia Furmanczyk. Eintritt frei, Spende willkommen, im ICFA.

Di., 1. Oktober, 20:00 Uhr: Stammtisch auf Französisch. Eintritt frei. Im Café Haag.

Fr., 4. Okt. Bis Sa., 12. Okt.: 15. Arabisches Filmfestival.

Sa., 12. Okt. Um 15:30 Uhr: Kindernachmittag Herbst. „Rund um den Herbst“. Komm zu uns ins Institut und lass dich überraschen! Anmeldung bis 30. September in der Mediathek: pauline.bolac@icfa-tuebingen.de oder 07071 567916 (zu den Öffnungszeiten). Eintritt frei, im ICFA.

Di., 15. Oktober, 20:00 Uhr: Stammtisch auf Französisch. Eintritt frei. Ausnahmsweise im Café Arsenal.

Mi., 16. Okt., 20:30 Uhr: Jazz- und Klassiktage mit dem Michel Meis 4tet  „Lost in Translation“ LU/FR/DE. Michel Meis, Alisa Klein, Cédric Hanriot, Stephan Goldbach. In Kooperation mit dem JazzClub e.V. AK 18€/12€, im ICFA.

Di., 22. Okt., 19:30 Uhr: Vernissage der Ausstellung „Leo Marchutz (1903-1976) Maler und Lithograph“ Retrospektive: Von Nürnberg bis Aix-en-Provence. Einführungsvortrag durch seinen Sohn Anthony Marchutz. Mit anschließendem Empfang. Mit freundlichen Unterstützung der Stadt Tübingen. Eintritt frei, im ICFA.

  1. Oktober bis 13. Dezember: Ausstellung „Leo Marchutz (1903-1976) Maler und Lithograph“ Retrospektive: Von Nürnberg bis Aix-en-Provence. Besichtigung während der Öffnungszeiten der Mediathek. Schulführungen nach Absprache. Mit freundlichen Unterstützung der Stadt Tübingen. Eintritt frei, im ICFA.

 

Fr., 25. Oktober, 19:00 Uhr: Apéro littéraire. Pauline Bolac und Constantin März lesen aus dem Debütroman Warum die Vögel sterben / Pourquoi les oiseaux meurent von Victor Pouchet. Dazu gibt es leckere Flammkuchen von Tartes Cézanne! Eintritt frei, Spende willkommen, im ICFA.

  1. Oktober bis 6. November: 36. Französische Filmtage. Eine Filmreise um die französischsprachige Welt! Eröffnung am 30. Oktober. Im Kino Museum.

 

Do., 31. Oktober, 20:00 Uhr: Konzert Carrousel. ChansonPop-Konzert im Rahmen der Französischen Filmtage mit dem französisch-schweizerischen Duo Sophie Burande und Léonard Gogniat. Eintritt: VVK 19,55€, AK 21 / 17€. Im franz.K Reutlingen.

 

Mo., 4. November, 19:30 Uhr: Kino und anschließende Diskussion mit ReferentInnen des Max-Planck-Instituts. Im Rahmen der Französischen Filmtage Dokumentarfilm „L‘intelligence artificielle va-t elle nous dépasser ? / Künstliche Intelligenz – schlauer als wir?“ von Guilain Depardieu und Thibaut Martin. Eintritt frei, im ICFA, auf Deutsch.

 

Fr., 8. November, 19:30 Uhr: Autorentreffen David Foenkinos. Vorstellung des Buches Die Frau im Musée d’Orsay. Moderation: Christiane Vogel. Lesung auf Deutsch: Lara Stöffler. Übersetzung: Andrea Le Lan. Eintritt: 6€/3€, im MUT.

 

Sa., 9. November, 21:00 Uhr: Konzert Valérie Ekoumé. Kameruns »schönste Stimme« mischt die traditionellen Songs ihrer Heimat mit Pop und Rock. Eintritt: VVK 16,10€, AK 18 / 14€, im franz.K Reutlingen.

 

Di., 12. November, 20:00 Uhr: Stammtisch auf Französisch. Eintritt frei. Im Café Haag.

 

Sa., 16. November, 11:00 bis 14:30 Uhr: TüBi-Tag. Das Tübinger Bildungsnetzwerk stellt sich vor! Bildung und Spaß für alle Generationen: Kreative Workshops, Musik, Sprachen, Beratung und vieles mehr… Mit Französisch-Sprachtest und Bastel-Workshop. Eintritt frei, Stadtbücherei Tübingen.

 

Di., 26. November, 20:00 Uhr: Stammtisch auf Französisch. Eintritt frei. Im Café Haag.

 

Mi., 27. November, 19:30 Uhr: Autorentreffen & Diskussion: Malgré-eux ? Das Elsass und die Elsässer im Zweiten Weltkrieg. Die Autoren Pierre Kretz (Verlorene Leben, Roman), S. Goethals und P. Collin (Die Reise des Marcel Grob, Graphic Novel) stellen ihre neuen Werke vor. Moderation: Prof. Dr. J. Großmann. Übersetzung: Andrea Le Lan. Eintritt frei, im ICFA.

 

Fr., 29. November, ab 19:00 Uhr: Winterfest

19:00 Uhr: Antoine Villoutreix (Paris-Berlin), begleitet von Karsten Lipp an der Gitarre. (Chanson, Folk, Swing). Eintritt: 8 / 5€. Reservierung: 07071 56790 / info@icfa-tuebingen.de.

20:30 Uhr: Jahresempfang der Freunde. Auch für Nicht-Mitglieder. Eintritt frei, im ICFA.

 

Sa., 7. Dezember, 15:30 Uhr: Kinder- und Familiennachmittag. Nikolaus- und Weihnachtsfest. Alle Kinder aufgepasst! Der Nikolaus kommt ins Institut! Während wir auf ihn warten, werden wir gemeinsam basteln, singen und naschen! Anmeldung bis 25. November in der Mediathek: pauline.bolac@icfa-tuebingen.de oder 07071 567916. Eintritt frei, im ICFA.

Di., 10. Dezember, 20:00 Uhr: Stammtisch auf Französisch. Eintritt frei. Im Café Haag.

Fr., 13. Dezember, 19:00 Uhr: Apéro littéraire. Christiane Vogel und Torsten Barnieck lesen aus Die Farben des Feuers / Couleurs de l’incendie von Pierre Lemaître. Dazu gibt es leckere Flammkuchen von Tartes Cézanne! Eintritt frei, Spende willkommen, im ICFA.

 

Mehr Infos, weitere Termine und aktuelle Änderungen:

http://www.icfa-tuebingen.de / www.institutfrancais.de / www.facebook.com/ICFATuebingen

Deutsch-Französisches Kulturinstitut e.V., Doblerstraße 25, 72074 Tübingen

 

 

  1. Jahreskongress

der

Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V. und der

Fédération des Associations Franco-Allemandes pour l’Europe

  1. – 15. September 2019

in Halle (Saale):

Globalisierung und Migration : Herausforderung und Chance für unsere deutsch-französische und europäische Zusammenarbeit.

Impulse aus dem Aachener Vertrag.

Detailliertes Programm: www.vdfg.de

Französische Kunst in aktuellen Ausstellungen

Berlin, Alte Nationalgalerie: Gustave Caillebotte, Maler und Mäzen des Impressionismus (bis 15.9.2019).

Paris, Musée d’Orsay: Berthe Morisot (bis 22.9.2019).

Prag, Palais Kinsky: Französischer Impressionismus (bis 13.10.2019).

Schwäbisch-Hall, Kunsthalle Würth: Von Henri Matisse bis Louise Bourgeois. Das Musée d‘Art moderne de la Ville de Paris zu Gast (bis 15.9.2019).

Schweinfurth, Museum Georg Schäfer: Henri de Toulouse-Lautrec (bis 29.9.2019).

Zürich, Kunsthaus: Matisse – Metamorphosen  (bis 8.12.2019).

Quelle: FAZ 

 

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Tübingen

dankt der Kreissparkasse Tübingen

für eine Spende für den Druck und Versand

dieses Bulletins.

 

An die Deutsch-Französische Gesellschaft Tübingen e. V.

c/o Frau Chantal Datz

Stauffenbergstr. 60

72074 Tübingen

 

 

B E I T R I T T S E R K L Ä R U N G

 

Hiermit beantrage(n) ich/wir meinen/unseren Beitritt zur Deutsch-Französischen Gesellschaft Tübingen e.V.

NAME:

VORNAME:

PARTNER:

NAME:

VORNAME:

STRASSE:

PLZ und ORT:

Telefon mit Vorwahl:

Mitgliedsbeitrag pro Jahr:

 

  • Fördernde Mitglieder 20,– Euro
  • Ehepaare 20,– Euro
  • Einzelmitglieder 16,– Euro
  • Studierende und Auszubildende 10,– Euro
  • Schüler und Jugendliche    5,– Euro

 

Den Beitrag werde ich jeweils zu Jahresbeginn auf das Girokonto der Gesellschaft bei der Kreissparkasse Tübingen (BLZ 641 500 20, Konto 79907) überweisen.

IBAN: DE 63 64150020 0000079907

BIC:    SOLADES1TUB

 

 

 

Datum:                          Unterschrift: